Sie haben keine Artikel im Warenkorb.
Suchen
(0)
Filters

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein wohnhafte Kunden über fleurop-home.ch tätigen.

Der genannte Webshop wird von Fleurop-Interflora (Schweiz) AG betrieben (im Folgenden „Fleurop“ genannt). Der Webshop ist als Marktplatz konzipiert. Fleurop tritt einerseits selbst als Händlerin mit eigenen Produkten auf, andererseits integriert sie verschiedene Drittanbieter als Händler. Die Vertragsbeziehung entsteht in allen Fällen aber immer zwischen dem Auftraggeber (Besteller) und der Fleurop.

2. Angebot und Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Webshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung an den Kunden, eine für diesen verbindliche Bestellung (Angebot zum Vertragsschluss) abzugeben. Durch Anklicken des Bestell-Buttons gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Produkte ab.
Unmittelbar nach Erhalt der Bestellung bestätigt Fleurop den Zugang der Bestellung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn die Verkäuferin den Versand der Ware per Email bestätigt (Auftrags-bzw. Versandbestätigung) oder spätestens durch Auslieferung der Ware.

3. Rückgaberecht

Für Blumen, Pflanzen und Lebensmittel besteht kein Rückgaberecht.
Für alle restlichen Produkte haben Kunden das Recht, die Ware während 14 Tagen nach Zustellung zurückzugeben. Das Rückgaberecht wird durch Rücksendung der Ware in Originalverpackung ausgeübt, eine Begründung ist nicht erforderlich. Die Rücksendung muss an Fleurop-Interflora (Schweiz) AG, FleuropHome, Förliwiesenstrasse 4, 8602 Wangen bei Dübendorf gesendet werden.
Die Ausübung des Rückgaberechtes führt zur Umwandlung des Kaufvertrags in ein Rückabwicklungsverhältnis, wonach die im Rahmen des Kaufvertrags empfangenen Leistungen zurück erstattet werden müssen. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde.
Nach Eingang der Ware wird ein bereits bezahlter Kaufpreis dem Kunden umgehend zurückerstattet.
Vorbehalten bleibt ein Abzug des zu erstattenden Kaufpreises resp. eine Rechnungsstellung für mögliche Beschädigungen, übermässige Abnutzung der Ware oder sofern vereinbart Hinsendungskosten der Ware. Fleurop kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Waren wieder zurückerhalten hat bzw. bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgeschickt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Falls der Kunde eine Rücksendungsquittung hat und die Ware geht auf dem Postweg verloren, muss der Kunde die Nachforschungen bei der Post in die Wege leiten.

4. Preise und Versandkosten

Die auf der Produktseite genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich in Schweizer Franken (CHF).
Die Versandkosten setzen sich aus Verpackungs- und Portokosten zusammen und betragen in der Regel CHF 8.90 für jede Bestellung – unabhängig davon, ob die Bestellung allenfalls aus Teillieferungen besteht.
Beträgt der Warenwert pro Bestellung CHF 100.00 und mehr, entfallen die Versandkosten.
Bei Blumen-Abos wird für jede Lieferung CHF 8.90 berechnet. Ausnahme: Bei einem Warenwert über CHF 100.00, ist die erste Abo-Lieferung gratis.
Die genauen Versandkosten werden dem Kunden jeweils im Bestellprozess angezeigt. Weitere Kosten fallen bei der Belieferung innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Lichtenstein nicht an.

5. Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt nur an Zustelladressen innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein.Die Standardlieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, 1 bis 3 Werktage. An Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Auslieferung. Das gilt auch für kantonale oder örtliche Feiertage.
Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist Fleurop zu Teillieferungen berechtigt. Aufgrund von Teillieferungen entstehen dem Kunden keine zusätzlichen Kosten.
Setzt sich eine Bestellung aus Produkten von mehreren Händlern zusammen, erfolgt die Zustellung in der Regel durch Teillieferungen jedes einzelnen Händlers.
Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Kunden scheitern, kann die Verkäuferin vom Vertrag zurücktreten. Gegebenenfalls geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

6. Bestell- und Versandbestätigung

Der Kunde erhält für jeden Webshop-Auftrag innerhalb kurzer Zeit via E-Mail eine Bestellbestätigung. Diese enthält Bestellnummer, Produktinformationen, den Kaufpreis sowie die Auftraggeber- und Zustelladresse.
Nach erfolgtem Versand erhält der Kunde via E-Mail eine Versandbestätigung. Bei Teillieferungen erfolgt jeweils eine separate Versandbestätigung und nach der letzten Teillieferung noch eine separate Bestätigung, dass die gesamte Bestellung ausgeführt ist. Bei Blumen-Abos wird nur die erste Lieferung per E-Mail bestätigt.
Sollte ein Kunde keine Bestell- bzw. keine Versandbestätigung erhalten, ist er gebeten, umgehend den Kundendienst zu kontaktieren (+41 44 751 82 87 oder [email protected])
Für Schäden, die entstehen, weil der Kunde eine falsche oder fehlerhafte E-Mail-Adresse erfasst hat, oder wenn die Bestell- und Versandbestätigungen aus anderen Gründe nicht zugestellt werden können (z.B. Spam-Filter, volle Mailbox, etc.) übernimmt Fleurop keine Haftung. Dasselbe gilt für fehlerhafte oder falsche Zustelladressen. Daraus erfolgende Doppelbestellungen oder Falschlieferungen können dem Kunden belastet werden.

7. Zahlungsbedingungen

Zahlungen müssen in Schweizer Franken (CHF) geleistet werden.
Folgende elektronischen Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung: Visa, Mastercard, Amexco und Twint. Die Belastung erfolgt jeweils mit Bestellung der Ware.
Eine Verrechnung mit nicht anerkannten oder nicht rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen des Kunden ist ausgeschlossen.
Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.

8. Nachträgliche Änderung und Stornierung

Bestellungen verpflichten den Kunden grundsätzlich zur Abnahme der Produkte. Nachträgliche Änderungen oder Stornierungen sind nur möglich, wenn die Ware noch nicht zum Versand vorbereitet wurde. Dabei entstehende Aufwände können dem Kunden belastet werden (max. im Auftragswert).

9. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum der Fleurop. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne die Zustimmung der Fleurop nicht gestattet.

10. Gewährleistung

Fleurop leistet Gewähr durch die Behebung von Mängeln. Dies geschieht nach ihrer Wahl durch Nacherfüllung, nämlich Beseitigung eines Mangels (Nachbesserung) oder Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).
Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht für unerhebliche Mängel. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen.
Die Kunden haben gelieferte Produkte sofort nach Erhalt auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen. Lieferschäden sowie falsche und unvollständige Lieferungen sind Fleurop innert 24 Stunden ab dem Zeitpunkt der Postzustellung zu melden (+41 44 751 82 87 oder [email protected]).

11. Haftung

Fleurop schliesst die Haftung für leicht fahrlässige Vertragsverletzungen aus. Gleiches gilt für Vertragsverletzungen von Hilfspersonen oder von Fleurop beauftragten Drittpersonen. Fleurop haftet nur für direkten Schaden und nur dann, wenn der Kunde nachweist, dass der Schaden durch grobe Fahrlässigkeit oder Absicht von Fleurop und deren Händler verursacht wurde. Die Haftung ist auf den Auftragswert beschränkt.

12. Jugendschutz beim Alkoholverkauf

Das schweizerische Gesetz verbietet den Verkauf alkoholischer Getränke an Jugendliche unter 16 Jahren rsp. unter 18 Jahren bei Getränken mit mehr als 15 Vol.-%.Mit der Bestellung bestätigt der Kunde, dass das alkoholische Getränk nicht widerrechtlich eingesetzt wird und dass er den Mindestalteranforderungen entspricht.

13. Spezielle Regelungen für Produkte von Rutishauser AG

Fleurop bietet für frische Schnittblumen von Rutishauser AG auch Abonnemente an. Diese werden für Tulpen (Januar bis April) per 15er-Schnittbunde, bei Kalanchoe (April bis Dezember) per 3er-Schnittbunde abgeschlossen.
Der Kunde hat zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit, sein Abonnement zu kündigen. Bedingung ist, dass die Kündigung zwei Tage vor dem gewünschten Lieferdatum erfolgt, bis 10 Uhr.
Auslieferungstage sind Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag.
Für die Blumenprodukte von Rutishauser AG gilt eine Haltbarkeitsgarantie von 5 Tagen. Die Bunde werden in einem Karton geliefert, ohne Vase. Die Auswahl der Blütenfarbe und die Anzahl der Bunde erfolgt ausschliesslich durch den Kunden.

14. Datenschutz

Fleurop verpflichtet sich bei der Bearbeitung der Kundendaten auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weitere Informationen zum Umgang mit Kundendaten finden sich auf der gesonderten Datenschutzerklärung. Diese kann über https://www.fleurop-home.ch/de/datenschutz jederzeit eingesehen werden.

15. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.